VigneDiLeo

Hört man Verdicchio, denkt man sofort an die Marken, diese wunderschöne Küstenregion im östlichen Mittelitalien, zwischen der Toskana und der Adriaküste, mit kilometerlangen Sandstränden, kleinen Badebuchten und malerischen Yachthäfen. Im fruchtbaren Hinterland der Marken hat der Verdicchio seinen Ursprung. Eine historische Rebsorte, die exzellente Weine mit feinen, mineralischen Noten hervorbringt. Die Brüder Emanuele und Gianfilippo Palpacelli widmen sich mit großem Ehrgeiz dieser alten autochthonen Rebsorte und verhelfen ihr zu neuem Glanz. 
 
Ihr Großvater hatte einst mit dem Weinbau begonnen, ihr Vater Leonardo lenkte den Nebenerwerb in professionelle Bahnen, und mit Übernahme durch die beiden Brüder ist die Kellerei im 21. Jahrhundert angekommen. In der Gegend um Staffolo, Provinz Ancona, liegen die Weinberge von VigneDiLeo am Fuße der Apenninen im Herzen des klassischen Anbaugebiets „Verdicchio dei Castelli di Jesi“.
Stetig und nachhaltig investierten sie zuerst in die Weinberge, dann in den Keller. Aktuell werden noch keine 100.000 Flaschen abgefüllt, aber das Potential mit über 40 Hektar Weinbergen in Eigenbesitz ist enorm. Blitzsauber der Verdicchio Classico, von besonderer Eleganz und Komplexität der Superiore FROCCO. Die beiden roten ESINO und der Sangiovese bieten Trinkfreude und viel Wein. Ein Wein für meditative Stunden: der LALOCCO, eine Riserva aus Montepulciano, Sangiovese und Merlot. 

© 2015 ViP WEINE GmbH

 

ViP WEINE GmbH

Halv-Miel-Ring 12

D-50997 Köln

info(at)vip-weine.de

T +49 (0)2233 979 26 0

 

 

  • Wix Facebook page
  • Instagram