Sizilien

Morgante
Morgante

Giovanni, Antonio und Carmelo Morgante

press to zoom
Tempel in Agrigent
Tempel in Agrigent

press to zoom
Agrigento
Agrigento

press to zoom
Morgante
Morgante

Giovanni, Antonio und Carmelo Morgante

press to zoom
1/5
MORGANTE
 
Spricht man über Nero d‘Avola, dann fällt in einem Atemzug auch der Name Morgante. Das Weingut steht wie kaum ein zweites in Sizilien für großartige reinsortige Weine aus der charaktervollen Rebsorte Nero d’Avola, die es schnell zu internationalem Ruhm brachten.
Seit fünf Generationen besitzt die Familie Morgante ihr Weingut im Süden Siziliens. Auf insgesamt 50 ha in der Hügellandschaft von Grotte bauen sie ausschließlich Nero d’Avola an. Die Weinberge liegen auf einer Höhe von 350 bis 550 Meter ü.d.M.

 

Andrea Franchetti
Andrea Franchetti

press to zoom
Passopisciaro
Passopisciaro

press to zoom
Passopisciaro
Passopisciaro

press to zoom
Andrea Franchetti
Andrea Franchetti

press to zoom
1/6
PASSOPISCIARO
 
Andrea Franchetti gründete 2001 das Weingut zwischen Randazzo und Castiglione im nördlichen Teil des Ätna, das er nach einem nahegelegenen Örtchen benannte. Franchetti, der schon mit Tenuta di Trinorio in der Toskana als Winzer erfolgreich ist, widmet sich mit großem Geschick als Önologe, Agronom und Erzeuger auf dem Ätna hauptsächlich der autochthonen Rebsorte Nerello Mascalese, die in dem Klima den heißen Tagen und sehr kalten Nächten und dem mineralischen Vulkangestein optimale Bedingungen vorfindet.