Tre Bicchieri für CONTRADA S 2020 von Passopisciaro

Aktualisiert: vor 4 Tagen


Der Contrada S 2020 vom Weingut Passopisciaro - Vini Franchetti erhielt die begehrte Auszeichnung 3 Gläser von dem italienischen Weinguide "Vini d'Italia 2023" des Genussverlages Gambero Rosso. Nur die besten Weine aus den italienischen Weinregionen werden mit den "Tre Bicchierie" prämiert.


Der Contrada S (Sciaranuova) - zu 100% aus der autochthonen Rebsorte Nerello Mascalese gekeltert - ist ein Einzellagen-wein, dessen Reben auf 850 Metern ü.d.M. an den Hängen des Ätna auf vulkanischen Boden wächst. Und zwar auf einem relativ jungen Lavastrom aus dem 16. Jahrhundert, der sich zu dichtem Kies entwickelt hat.


Als einer der Ersten erkannte der im vergangenen Jahr leider verstorbene Weingutsgründer Andrea Franchetti das unglaubliche Potential der Rebsorte Nerello Mascalese. Auf seinen Weinbergen, die auf 700 bis etwas über 1.000 Metern ü.d.M. hinaufreichen, pflegt er 60 bis 100 Jahre alte Nerello Mascalese-Reben. Von seinen Einzellagen, den sogenannten Contrade (5 an der Zahl) , werden nur jeweils 2.000 – 3.000 Flaschen abgefüllt, echte Raritäten und eine neue Dimension von sizilianischen Weinen.





3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen