AVIGNONESI

 

Eingebettet in den Hügeln der Toskana zwischen Cortona und Montepulciano liegt eines der traditionsreichsten Weingüter Italiens: Avignonesi.

 

Der Name geht auf die Gründerfamilie im 14. Jahrhundert zurück, die wie soviele adeligen Familien Papst Georg IX aus Frankreich nach Italien folgten. Die Bevölkerung nannte sie: „ die aus Avignon“.

 

Als 2009 die Rechtswissenschaftlerin Virginie Saverys das traditionsreiche Weingut Avignonesi übernahm, hatte sie ein klares Bild vor Augen, was sie mit dem Weingut erreichen wollte. Ihr Ziel war nachhaltigen biodynamischen Weinbau zu betreiben und einzigartige authentische Weine zu produzieren, die das Montepulciano widerspiegeln. Das ist ihr gelungen. Heute ist Avignonesi  mit rund 175 ha Rebfläche das größte biodynamische Weingut Italiens.

 

Avignonesi steht wie kein zweites Weingut für Vino Nobile di Montepulciano aus reinsortigem Sangiovese, der Rebsorte, die seit Jahrhunderten hier angebaut wird. Die Eleganz dieser Weine überzeugt auf ganzer Linie und bringt auf herausragende Weise ihr Terroir zum Ausdruck.

 

Weitere Diamanten des Hauses Avigonesi sind die Weine aus 100% Merlot: Desiderio und 50&50 sind gefeierte Ikonen der italienischen Weinwelt. Legendär sind auch der Vin Santo und der Kultsüßwein Occhio di Pernice.